HINWEIS: Tee- und Wasserfasten gehören zu den „echten“ Fastenmethoden. Das heißt, der Körper stellt in den Fastenstoffwechsel um. Dies geschieht nur, wenn keine feste Nahrung zugeführt wird. Der Grundsatz lautet „FASTEN = FLÜSSIGE NAHRUNG. Ein Fastenurlaub ausschließlich mit Tee und/oder Wasser wird eher selten angeboten.

Wasserfasten  – ausschließlich reines Wasser für den Körper

wave_grGrundlage: ausschließlich Wasser – lauwarmes Leitungswasser und zimmerwarmes stilles Wasser (mind. 3 Liter/Tag). Kohlesäurehältige Mineralwasser eignen sich nicht.

Ziel: Entschlackung und Reinigung des Körpers, Anregung der körpereigenen Abwehrstoffe, Stärkung des Immunsystems, Gewichtsabnahme, neue Einstellung zum Essen und für manche der Startschuss zu einer gesünderen Lebensweise.

Vorteile: Das reine Wasserfasten ist sozusagen der Königsweg des Fastens. Es ermöglicht eine optimale Reinigung des Körpers, psychische und spirituelle Faktoren (innere Ruhe, zu sich finden, Ballast abwerfen…) kommen stärker zum Tragen. Fastenerfahrene schwören auf das „echte“ Fastenerlebnis.

Nachteil:Die Gefahr des Jo-Jo-Effekts in Bezug auf die Gewichtsabnahme ist hoch. Dieses Risiko kann jedoch durch optimale Aufbautage reduziert werden. Diese Fastenart verlangt ein gutes Durchhaltevermögen.

Fastenurlaub Teefasten – flüssige Ernährung für den Körper

Grundlage: Kräutertee, Mineral- und Leitungswasser. (mind. 3 Liter/Tag)

Das Teefasten ist eine „echte – klassische“ Fastenmethode, da dabei komplett auf jegliche Kalorien verzichtet wird.

Ziel: Entschlackung und Reinigung des Körpers, Anregung der körpereigenen Abwehrstoffe, Stärkung des Immunsystems, Gewichtsabnahme, neue Einstellung zum Essen und für manche der Startschuss zu einer gesünderen Lebensweise.

Vorteile: Optimale Reinigung des Körpers, psychische und spirituelle Faktoren (innere Ruhe, zu sich finden, Ballast abwerfen…) kommen stärker zum Tragen. Fastenerfahrene schwören auf das „echte“ Fastenerlebnis.

Nachteile: Wie auch beim Wasserfasten gilt: Die Gefahr des Jo-Jo-Effekts in Bezug auf die Gewichtsabnahme ist hoch. Dieses Risiko kann jedoch dadurch reduziert werden, wenn man die Aufbautage optimal und lange genug durchführt. Verlangt ein hohes Durchhaltevermögen.

Lernen Sie die nächste Fastenmethode kennen – Fasten nach F. X. Mayr.